ZAP Jahn Logo2018quer

Termine

06103 - 64663
 info@zahnarzt-jahn.de

Hauptstraße 54-56
63303 Dreieich-Sprendlingen

Spektrum

Zahnersatz

Zahnverlust, und jetzt?

Sollte doch ein Zahn verloren gegangen sein oder ein zu großer Defekt bestehen, ist dies meist mit einem Zahnersatz zu versorgen. Dabei sind Kronen, Brücken oder Prothesen gemeint. Neben hochästhetischen, vollkeramischen Restaurationen versorgen wir Ihre Zähne auch mit goldenen oder metallischen Restaurationen
– ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Sollten bei Ihnen größere zahnlose Abschnitte versorgt werden oder gar der ganze Kiefer, bieten wir Ihnen ein Repertoire an verschiedenen Prothesenmodellen und -formen. Nach einer ausführlichen Beratung entwerfen wir gemeinsam eine Planung, um Ihnen wieder größtmöglichen Kaukomfort zu geben. Bei größeren Schäden des Gebisses führen wir auch Gesamtsanierungen auf höchstem Niveau durch. Damit Sie wieder ganz entspannt lächeln können!

Festsitzender Zahnersatz

Unter festsitzendem Zahnersatz werden Restaurationen verstanden, die fest im Mund eingesetzt sind. Sie können diese Teile nicht herausnehmen. Ist ein Zahn durch ein Trauma oder eine Karies sehr stark geschädigt, kann dies meist mit einer Füllung nicht mehr repariert werden. Eine Krone bietet in diesen Fällen eine sehr gute, stabile Alternative. Sie überdeckt dabei den ganzen (Vollkrone) oder nur einen Teil des Zahns (Teilkrone). Dies wird je nach Defektgröße entschieden. Auch einzelne Lücken können festsitzend mittels einer Brücke versorgt werden. Selbstverständlich ist es möglich den Zahnersatz aus verschiedenen Materialien fertigen zu lassen: Metall, verblendete Metalle, Keramiken, etc. Wir versuchen mit viel Zeit und Verständnis Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erfahren, um eine optimale Lösung für Sie zu finden. In einer entspannten Atmosphäre können wir Ihnen alle Möglichkeiten aufzeigen und Sie umfassend beraten.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Unter herausnehmbarem Zahnersatz werden Restaurationen verstanden, die Sie aus dem Mund herausnehmen können. Sollten mehrere Zähne auf verschiedenen Seiten fehlen, kann man versuchen mit Implantaten zu arbeiten, um darauf festsitzenden Zahnersatz zu verankern. Da dies aber aus unterschiedlichen Gründen nicht bei jedem Patienten möglich ist, können wir zahnlose Kieferabschnitte mit ganzen oder Teilprothesen versorgen. Im klassischen zahnlosen Kiefer ist eine Totalprothese das Mittel der Wahl. Mit einer speziellen Abformung wird Ihre Schleimhaut detailgetreu auf ein Gipsmodell übertragen, sodass die Ausdehnung der Prothese
perfekt in Ihren Mund passt und sich „fest saugt“. Zahnform, -farbe und –größe werden in enger Absprache mit Ihnen und mit unserem Zahntechniker ausgewählt. Bringen Sie gerne ein Foto Ihres früheren Gebisses mit, um die Prothese so echt wie möglich aussehen zu lassen! Im Teilbezahnten Kiefer ist die Situation eine andere: Eine Prothese wir mittels der vorhanden Zähne im Kiefer befestigt. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten: vorhandene Zähne werden so erhalten wie sie sind und eine Prothese wird mit Klammern daran befestigt. Das ist eine sehr einfache und schnelle Variante, die aber manchmal nicht die gewünschte Ästhetik liefert. Als Alternative kann man eine Prothese auch auf die vorhandenen Zähne setzen. Dazu müssen diese beschliffen werden. Dabei wird ein sehr schönes ästhetisches Ergebnis erzielt. Natürlich gibt es verschiedene Materialien: von Metall über Gold bis hin zu Keramik ist fast alles möglich.Sollten Sie sich in Ihrem teilbezahnten Kiefer einen Zahnersatz wünschen, sprechen Sie uns gerne an. Wir in der Zahnarztpraxis Jahn sind sehr bemüht, mit Ihnen eine optimale Lösung zu finden, um Ihr Kauvermögen wiederherzustellen und Ihnen Ihr schönstes Lachen wieder möglich zu machen!

Der zahnlose Patient

Sollten Sie alle Zähne verloren haben, so ist eine Totalprothese das Mittel der Wahl um Ihnen das Kauen wieder zu ermöglichen. Mehr dazu lesen Sie hier. [Link Herausnehmbarer Zahnersatz]
Sollte Sie schon eine Prothese tragen und sind mit dem Halt oder dem Kaugefühl unzufrieden, kann man versuchen diese zu unterfüttern oder einen besseren Halt mittels Implantaten zu erzielen. Sprechen Sie uns gerne an! Mehr zu Implantaten erfahren Sie hier. [Link Implanate]

Cerec®

Zahnersatz in nur einer Sitzung? Ja, das ist möglich! Mit CEREC fertigen wir hochästhetische Keramikrestaurationen in nur einer Sitzung. Das bedeutet für Sie: Kein lästiges Provisorium. Kein Abdruck. Kein Würgereiz. Unsichtbarer Zahnersatz.
Nach den vorbereitenden Maßnahmen scannen wir Ihre Zähne mit einer kleinen Kamera, die ein Abbild auf einem Computer erzeugt. Die spätere Restauration wird an diesem virtuellen Modell designt, sodass sie sich harmonisch in Ihren Kiefer eingliedert. Es ist möglich, einzelne Höcker oder Besonderheiten Ihrer Zähne genau so zu modellieren, wie Ihre natürlichen Zähne auch geformt sind. So werden die Kronen individuell angepasst. Der entsprechende Datensatz wird an eine Fräsmaschine in unserem Praxislabor geschickt, welche aus einem passenden Keramikblock die Restauration fräst. Diese kann im Nachgang noch mit Malfarben individualisiert werden, sodass sie sich harmonisch in Ihre Zahnreihen eingliedern kann. So können Kronen, Teilkronen, Veneers oder sogar kleinere Brücken in nur einer Sitzung hergestellt und eingegliedert werden. Sie gehen also direkt mit Ihrem fertigen Zahnersatz nach Hause!

Ihre Vorteile mit CEREC

1. Schmerzfreiheit

Mal ehrlich, es gibt schönere Dinge im Leben, als ein überdimensionierter Abdrucklöffel mit komisch schmeckender Masse darauf, die sich auch noch überall im Mund verteilt! Oder das Provisorium, dass zur Anprobe immer runtergeklopft und anschließend wieder eingesetzt wird. Mit CEREC entfallen all diese unangenehmen Punkte! Der Scan mit unserer kleinen Kamera ist völlig schmerzfrei und schnell erledigt!

2. Schnelligkeit

In nur einem Termin bekommen Sie direkt Ihren fertigen Zahnersatz! Folgetermine entfallen. Ihr Zahn hat sofort wieder volle Funktion und Stabilität.

3. Genauigkeit

Die Sirona Omnicam, die wir für unsere Scans nutzen, arbeitet sehr genau. So können feinste Ränder und Formen am Computer dargestellt werden, damit die spätere Restauration den Zahn vollständig abdeckt. Ungenauigkeiten durch Gipsmodelle und Bearbeitungsschritte im Labor bleiben so erspart und die Kronen passen wie „angegossen“.

4. Ästhetik

Konventionelle Versorgungen aus Gold oder Metall sehen nicht schön aus, keine Frage! Dunkle Kronenränder, verfärbte Zähne und sichtbare Kronen gehören mit CEREC der Vergangenheit an! Unsere Restaurationen sind komplett aus Keramik und gliedern sich farblich perfekt in Ihr Gebiss ein! Die täuschend echten Kronen verfärben den Zahn nicht und bekommen auch keinen dunklen Rand. Wer sieht dann schon, dass Sie Zahnersatz tragen?

5. Verträglichkeit

Immer häufiger treten Allergien oder Unverträglichkeiten gegen die Metalllegierungen der konventionellen Kronen und Brücken auf. Außerdem berichten Patienten von Geschmacksveränderungen, vor allem bei sauren Speisen. Dadurch, dass CEREC metallfrei ist, können Sie ohne Bedenken Zahnersatz anfertigen lassen. Sprechen Sie uns auf die Möglichkeiten mit CEREC an und wir beraten Sie gern!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.